Pflanzenheilkunde

 

©-Aycatcher_fotolia.com

Pflanzenheilkunde = Phytotherapie   Pflanzen wurden schon immer zur Heilung und Linderung von Krankheiten eingesetzt. Zum Beispiel Kümmel und Fenchel gegen Blähungen oder Huflattich und Islandmoos bei Husten.

Die Verabreichung von pflanzlichen Heilmitteln erfolgt  in Form von Tabletten, Pulver, Tee oder Säften. Alkoholische Pflanzenauszüge setzen wir bei Hund und Katze i.d.R. nicht ein. Bei Pflanzenfressern wie Kaninchen können frische oder getrocknete Heilpflanzen in kleinen Mengen dem Futter beigemischt werden.

 

Sprechstunde

Mo. - Fr. 10.30 - 12.00 Uhr
Mo. Di. Fr. 16.00 - 18.00 Uhr
Do. 17.00 - 19.00 Uhr